Team Knut

Baltic Sea Circle

unterstützt von

Video by joseahervas / CC BY

Abenteuer in Sicht

Einmal um die Ostsee, durch atemberaubende Natur zwischen Eis, Wasser und Felsen. Vorbei an weißen Stränden, einsamen Inseln und durch dichte Wälder. Bei ständiger Helligkeit nördlich des Polarkreises stellen wir uns aufkommenden Herausforderungen, überwinden persönliche Grenzen und wachsen als Team noch besser zusammen.

Wir wagen es und nehmen am Baltic Sea Circle 2017 teil.

Die Rallye

Am 17. Juni 2017 startet der bisher größte Baltic Sea Circle in Hamburg. Insgesamt 250 Teams umrunden bei der nördlichsten Rallye der Erde in 16 Tagen die Ostsee. Die über 7.500 km lange Route führt durch 10 Länder und über einige der beeindruckendsten Straßen der Nordhalbkugel. Und all das ohne Navigationssystem, GPS und das Befahren von Autobahnen.

Das Team

Fünf Studenten aus dem Raum Stuttgart, mit großer Begeisterung für Autos, Roadtrips und Outdoorsport starten ihr nächstes großes Projekt. Obwohl wir uns seit mehr als 10 Jahren kennen und viel gemeinsam erlebt haben, wird die Baltic Sea Rallye das größte Abenteuer überhaupt. Wir bündeln unsere Talente, Fertigkeiten und Erfahrungen um diese Herausforderung erfolgreich zu bewältigen.

Unser Fahrzeug

Das Fahrzeug ist neben unserer Crew der wichtigste Erfolgsfaktor. Wir werden in einem Youngtimer, circa so alt wie wir selbst, die 7.500 km in Angriff nehmen. Eine weitere Vorgabe seitens der Veranstalter ist, dass die Anschaffung der Fahrzeuge mit geringen Ausgaben verbunden ist. Um die abgelegesten Straßen bewältigen zu können, ist Offroadtauglichkeit eine weiteres wichtiges Auswahlkriterium. Zusätzlich sollte das Fahrzeug einfach zu reparieren sein und genug Platz für unsere großartige Crew bieten.

Ihre Unterstützung

Die erfolgreiche Teilnahme an der Rallye erfordert neben viel Schweiß, Herzblut und Arbeit auch große Ausgaben. Außerdem ist es unser Ziel, Geld für soziale Projekte zu sammeln.

Zur Deckung der Ausgaben und Spenden brauchen wir Ihre Unterstützung!

Im Gegenzug bieten wir Ihnen gerne Fotos, Videos und Beiträge über unsere Abenteuer und präsentieren Ihre Botschaft unter anderem auf unserem Fahrzeug.

Folge Uns

Die neusten Infos bekommt ihr auch auf unserer Facebook Seite. Außerdem werden wir auf Youtube kurze Videoclips vorallem während der Rallye veröffentlichen. Vorbeischauen lohnt sich!

In unserem Blog veröffentlichen wir Beiträge zu verschiedensten Themen zum Baltic Sea Circle 2017. Alle Interessierten haben die Möglichkeit unsere Vorbereitungen, Fortschritte und Erfahrungen mitzuverfolgen. Meldet euch direkt für unsere Newsletter an und verpasst keinen Beitrag: